We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Drohnenabsturz: Mit ihrer Fahrlässigkeit gefährdet die Post eine grosse Innovation

4 9 0
28.06.2019

9. Mai 2019: Eine zehn Kilogramm schwere Drohne kracht im Wald am Zürichberg neben spielenden Kindern ungebremst zu Boden. Den Alarmton hört jedoch niemand. Der Notfallschirm, der den Sturz des Fluggeräts im Dienste der Post bremsen sollte, wird dabei abgetrennt und flattert nutzlos über die Baumwipfel dahin.

Schlechtere PR für die Drohnentests des gelben Riesen kann man sich kaum vorstellen. Man kann nur von Glück sagen, dass nichts Schlimmeres passiert ist; doch die Sicherheitsprobleme könnten das Projekt auch so zu Boden bringen.

Der Zwischenbericht zum Unfall legt gravierende Mängel offen. Er zeigt, dass Hersteller und Post die Sicherheit sträflich vernachlässigt haben: Das Verbindungsseil zum Fallschirm wurde von einer scharfen Kante an der Drohne selbst beschädigt. Bei einem Ruck, den........

© Neue Zürcher Zeitung