We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Gegen die Ohnmachtsgefühle

2 1 0
04.05.2021

Ein Boxsack kann ein Mittel sein, um Quarantänefrust abzubauen. Therapeutisch liegt das ganz im Trend.

Um für die nächste Quarantäne gerüstet zu sein, habe ich mir einen Boxsack gekauft. Also uns, den Töchtern und mir, die wir hier tagelang aufeinandergehockt haben und in der Q-Zeit nur die Yogamatte ausrollen konnten, um Sport zu machen. Aber so viel kundalinischen Feueratem kann man ja gar nicht aufbringen, dass sich die ganze eingesperrte Energie, diese Immeralleinzuhausefestsitzen-Energie aus den Chakren wirklich heraushecheln ließe. Deshalb der Boxsack.

Handschuhe haben wir auch, 10 Unzen für die Töchter, 14 Unzen für mich, das ist vielleicht etwas viel, aber das Modell dazwischen war aus und warten keine Alternative. Wir brauchten den Boxsack und die Handschuhe jetzt. Wobei sich das „jetzt“ dann einige Wochen dehnte, weil das Paket........

© Frankfurter Rundschau


Get it on Google Play