We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Vor dem letzten Schritt

1 0 0
17.05.2019

Sollte die Große Koalition platzen und es bald zu Neuwahlen kommen, dürfte an den Grünen kein Weg mehr vorbeiführen: Sie könnten Juniorpartner der Union werden, möglicherweise aber auch Grün-Rot-Rot anführen und damit den Kanzler stellen. Doch auf dem Weg zur Macht gibt es drei Versuchungen, denen die Partei ausgesetzt ist.

Erstens: Die Grünen dürfen sich nicht zu klein machen. Als Mini-Opposition im Bundestag mag es angemessen sein, sich vor allem mit Sachfragen zu beschäftigen. Sollte aber tatsächlich kein Weg an Neuwahlen vorbeiführen, müssen die Grünen als Partei mit den zweitbesten Umfragewerten dringend einen Kanzlerkandidaten benennen. Denn Demokratie lebt vom........

© Märkische Zeitung