We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Unausstehlicher Abstammungsfetisch

7 8 0
01.04.2019

Die AfD im Saarland fragt nach den Vornamen von Menschen, die andere mit Messer angreifen. Sie erhält eine andere Antwort als erwartet. Und?

Ein Name ist ein Name ist ein Name Foto: Philipp Brandstädter/dpa

Die Frage nach dem Namen einer Person ist in der Regel unverfänglich, wir haben alle Namen, die fragende Person braucht keine niederschmetternde Antwort zu fürchten. Anders ist es offenbar, wenn die AfD nach Namen fragt. Und – so viel sei verraten – es ist ein bisschen traurig und ein bisschen lustig zugleich.

Mit einer parlamentarischen Anfrage wollte die AfD im Saarland herausfinden, ob es bei erfassten Messerangriffen Häufungen bei Vornamen gibt. Hintergrund war, dass die Polizei im September 2018 eine Statistik........

© taz.de