We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Aus Furcht vor dem Islam autoritär werden?

1 0 0
28.08.2021

Sind wir gerade Zeugen (und Betroffene) einer weltpolitischen Wende? Eine Bande von bärtigen Finsterlingen, deren komplette Weltsicht aus einem Rückgriff auf das siebte Jahrhundert besteht, hat der Führungsmacht des "Westens" eine schwere Niederlage und Demütigung beigebracht. Hat damit der radikale Islamismus einen entscheidenden Sieg über "den Westen" errungen, und ist dessen Vormarsch nun unvermeidlich?

Wenn man die Antworten auf die Zukunft nicht recht weiß, greift man gerne auf die Geschichte zurück. Ein expansiver, eroberungswütiger Islam hat es zweimal bis in die geografische und machtpolitische Substanz Europas geschafft: Im frühen achten Jahrhundert eroberten die Araber in einem beispiellosen Siegeszug zunächst die Südküste des Mittelmeeres, dann Spanien und drangen bis nach Westfrankreich vor, ehe sie sich 732 nach einer verlorenen Schlacht auf die........

© derStandard


Get it on Google Play