We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Kalergi

6 3 10
17.04.2019

Sebastian Kurz würde sich wohl kaum als Konservativen bezeichnen. Bei der FPÖ sind Konservative schon gar nicht zu finden

Wo sind eigentlich die Konservativen geblieben? Bei der ÖVP nicht, dort ist man türkis, flott und modern. Sebastian Kurz würde sich wohl kaum als Konservativen bezeichnen. Bei der FPÖ sind Konservative schon gar nicht zu finden. Die Freiheitlichen treten, im Gegenteil, dafür ein, dass alles anders wird. Und die Oppositionsparteien sind naturgemäß die Heimat der Progressiven.

Braucht man überhaupt Konservative? Sollten wir nicht froh sein, dass die, die am Althergebrachten hängen, nun nichts mehr zu sagen haben? Konservative waren von jeher, wie schon der Name sagt, Bewahrer. Progressive waren und sind Erneuerer. Diese schauen in die Zukunft, jene in die Vergangenheit.........

© derStandard