We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Algeriens „ewiger Staatschef“ Abdelaziz Bouteflika ist tot

4 2 0
18.09.2021

Algier - Algeriens Ex-Präsident Abdelaziz Bouteflika ist am Freitag im Alter von 84 Jahren gestorben. Nach 20 Jahren im Amt hatte er 2019 wegen heftiger Proteste und auf Druck des Militärs seinen Rücktritt eingereicht.

Bereits zuvor hatte seine Macht gebröckelt. Seit einem Schlaganfall 2013 war er gesundheitlich schwer angeschlagen, trat kaum noch öffentlich auf. Dennoch wollte er für eine fünfte Amtszeit kandidieren. Als er schließlich aufgab, kam es in der Hauptstadt Algier zu Freudenfeiern auf den Straßen.

Bouteflika sei sein Leben lang von zwei Obsessionen geleitet worden: An die Macht zu kommen und diese zu halten, sagte sein Biograf Farid Alilat der Nachrichtenagentur AFP.

Dabei galt Bouteflika vielen Algeriern lange als der Mann, dem sie das Ende der „nationalen Tragödie“ verdanken. Gemeint sind die Jahre des gewaltsamen Konflikts zwischen Sicherheitskräften und bewaffneten islamistischen Gruppen.

In diesem Konflikt wurden zwischen 1992 und 2002 Schätzungen zufolge etwa........

© Berliner Zeitung


Get it on Google Play