We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Die SPÖ hat keinen Plan B

5 3 0
06.06.2019

Immer, wenn es einer Partei schlecht geht, beginnt eine Debatte um Köpfe. Die ÖVP kann davon Lieder singen. So gesehen, findet sich die SPÖ in einer vorherzusehenden Situation. Die Wahlen laufen schlecht, die Ränder in der Partei fransen aus, Fliehkräfte setzen ein. Interessanterweise beginnen häufig diejenigen eine Debatte, die am wenigsten zum Gedeih der Gemeinschaft beitragen. Im Fall der SPÖ können hier zum Beispiel der Tiroler Parteichef Georg Dornauer (85.650 Stimmen trug Tirol bei der Nationalratswahl 2017 zu den insgesamt 1.361.746 roten Stimmen bei), aber auch Burgenlands Hans Peter Doskozil (mit sage und schreibe 64.070 Stimmen) genannt werden. Immerhin stellt........

© Wiener Zeitung