We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Wenn Armin Laschet verliert, ist das auch Markus Söders Niederlage

4 1 0
10.09.2021

Die Strategie der CSU ist klar: Wir haben mit dem Schlamassel nichts zu tun. Angesichts der eigenen Umfragewerte wird sie damit aber kaum durchkommen.

Die märchenhafte Erzählung vom „Kandidaten der Herzen“, der das Land im Sturm erobert hätte, wenn man ihn nur gelassen hätte, droht ein bitteres Ende zu nehmen. Ja, wahrscheinlich wäre Markus Söder tatsächlich erfolgreicher gewesen als Armin Laschet. Aber sollte der Kanzlerkandidat der Union scheitern, sollten CDU und CSU tatsächlich in der Opposition landen, wäre das eben auch die Niederlage des selbstbewussten Bayern. Der vor Kraft strotzende Söder hat massiv dazu beigetragen, seinen Rivalen so schwach aussehen zu lassen.

Dass die CSU schon vor der Wahl alles dafür tut, um ihren eigenen Absturz allein Laschet in die Schuhe zu schieben, ist ebenso nachvollziehbar wie durchsichtig. Söder betont immer wieder, der einzig wahre Maßstab für ihn sei die bayerische Landtagswahl. „Da können wir uns nicht auf einen Bundestrend hinausreden.“ Doch auch in diesem Heimspiel droht der CSU laut........

© Augsburger Allgemeine


Get it on Google Play