Das, was die Angelsachsen in lautmalerischer Schönheit "Tit for Tat" nennen und die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock in hilfloser Wichtigfühlerei als "Drehen an der Eskalationsspirale" bezeichnet, kann der Natur der Sache nach nicht endlos weitergehen. Die Israelis greifen die iranische Botschaft in Syrien an, die offensichtlich eine Außenstelle der Revolutionsgarde war. Die Iraner lassen im Gegenzug 300 Drohnen und Raketen auf einen Militärflughafen im Negev fliegen. Die Israelis, die dank der USA glimpflich davongekommen sind, ziehen schnellstmöglich nach und attackieren rund um Isfahan. Kann das gutgehen?

QOSHE - Einer wird den Bogen überspannen - Tomas Avenarius
menu_open
Columnists Actual . Favourites . Archive
We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Einer wird den Bogen überspannen

10 8
19.04.2024

Das, was die Angelsachsen in lautmalerischer Schönheit "Tit for Tat" nennen und die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock in hilfloser........

© Süddeutsche Zeitung

Get it on Google Play