We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Tagebuch EU-Wahlen: Internetseiten der Parteien

2 2 0
21.05.2019

© Debora Cartagena / pixnio.com

Déi Lénk

Wer das Wahlprogramm von Déi Lénk lesen will, braucht Ausdauer und Geduld. Eine Online-Stichwortsuche nach „Déi Lénk“ und „Wahlprogramm“ ist schon mal nicht zielführend. Als Suchresultate erscheinen das Programm der Nationalwahlen 2018, das EU-Wahlprogramm von Déi Gréng, Artikel diverser Tageszeitungen und die Homepage der linken Partei. Am vielversprechendsten wirkt da noch das letzte Resultat. In der obigen Menüleiste der Homepage ist jedoch nur schwer erkennbar, welcher Button zum gewünschten Inhalt führt. Wer mit dem Unterpunkt „Elections“ sein Glück versucht, wird enttäuscht: Hier sind einzig die Wahlprogramme von 2009 bis 2013 aufgelistet. Fündig wird man schlussendlich unter dem Menübutton „Campagnes“. Dort ist als letzter Unterpunkt „EU-Wahlen 2019“ aufgelistet. Ist ja nicht so als würden wir uns mitten im Wahlkampf befinden. Doch immerhin gibt es dort nicht nur Informationen zu den Kandidat*innen und Videos, sondern auch die Wahlprogramme in deutscher und französischer Sprache. Ist zuvor auf der Startseite beim langwierigen Durchsehen der Buttons der Blick in genau dem richtigen Moment abgeschweift, mag aufgefallen sein, dass die EU-Wahlen auch irgendwann im Slider auftauchen. Auch die Homepage ist nur auf französisch und deutsch verfügbar, da bleibt definitiv noch Luft nach oben.

ADR

Die Internetrecherche nach den Stichworten „ADR“ und „Wahlprogramm“ ergibt ein ähnliches Resultat wie bei Déi Lénk: Man stößt auf vieles, nur nicht auf das, was man sucht. Auf der Homepage braucht es dann nicht allzu lange,um rechts in der Menüleiste den Button „Wahlen“ ausfindig zu machen. Das Layout ist zwar schlicht, doch wird man auf eine übersichtliche Auflistung von „Eis Kandidaten“ und „Eise Programm“ bis hin zu „Eis Engagementer“ und „Eis Walspotten op der Tëlee“ weitergeleitet. Das Programm ist in luxemburgischer und französischer Sprache verfügbar. Kurzfassungen gibt’s auf französisch, deutsch, englisch und in 23 weiteren Sprachen. Vorbildlich, vorbildich. Die Verlinkungen sind allerdings fast allesamt nur auf luxemburgisch beschriftet. Auch die Homepage an........

© woxx