We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Zu viele Helden

1 2 1
06.08.2021

Es gibt Zeiten und Umstände, die fürchten den Zweifel wie der Teufel das Weihwasser. Die bestehenden (Macht-)Verhältnisse zu hinterfragen, gilt hier als Gift, das den Zusammenhalt zersetzt. Diesen Gedanken hat auch die Literatur immer wieder aufgenommen, am bekanntesten wohl in George Orwells Hauptfigur Winston in der düsteren Zukunftsprognose "1984", der allein schon durch heimliche Zweifel an den offiziellen Verlautbarungen zum Gedankenverbrecher und Staatsfeind wird.

Wenn sich der Einzelne, und sei er oder sie noch so schwach, gegen die Mächtigen erhebt, hat das in unserem kulturellen Gedächtnis etwas unweigerlich Heroisches. So viel........

© Wiener Zeitung


Get it on Google Play