We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Ohne strukturelle Änderungen kein Klimaschutz

6 4 1
17.07.2020

Die Corona-bedingte Rezession bewirkt weltweit einen deutlichen Einbruch der CO2-Emissionen. Im April gingen sie global um 17 Prozent gegenüber den Vorjahreswerten zurück. Für Österreich rechnet eine aktuelle WIFO-Simulation damit, dass mit dem prognostizierten Rückgang der Wirtschaftsleistung um sieben Prozent die Treibhausgasemissionen gegenüber 2019 um zehn Prozent sinken könnten: mehr als in der letzten Krise, mit einem rezessionsbedingten Rückgang der Emissionen von 7,6 Prozent 2009. Allerdings ist zu beobachten, dass nach dem Tiefpunkt im April die globalen CO2-Emissionen mit zunehmenden Lockerungen wieder steigen. Und auch für Österreich zeigen die Erfahrungen aus der vergangenen Krise, dass ohne strukturelle Änderungen, die........

© Wiener Zeitung


Get it on Google Play