We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Das Deutsche in Österreichs Parteien

5 1 0
22.09.2021

Armin Laschet, der CDU/CSU-Spitzenkandidat, ist ein katholischer Politiker vom Schlag eines Erhard Busek, des ehemaligen Vizekanzlers und kurzzeitigen ÖVP-Chefs vor der Jahrtausendwende. Olaf Scholz, SPD-Spitzenkandidat, ist weltanschaulich weit weniger festgelegt, vergleichbar am ehesten mit dem Wiener Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ). Dessen Bundesparteichefin Pamela Rendi-Wagner ist nicht nur äußerlich der grünen Spitzenkandidatin für die deutschen Bundestagswahlen, Annalena Bärbock, ähnlich - alles vage Beobachtungen, aber wichtige Vergleiche zwischen dem großen und dem kleinen Nachbarn.

Wo ist Grünen-Chef Werner Kogler einzuordnen, der ungehobelt wirkende Oststeirer? Er ist ein Unikat, Anzüge mit Krawatte sind ihm sichtlich unangenehm, er geht lieber über Schotterwege als auf dem Asphalt, er ist ein später Nachfahre des seinerzeit leider schnell gewandelten Joschka Fischer. Der studierte Ökonom Kogler verfolgt eine klare öko-soziale Politik, die er jedoch nur verschwurbelt ausdrückt. Da ist ihm sein viel jüngeres Vorbild Robert Habeck, der norddeutsche Co-Bundesvorsitzende der Grünen, deutlich überlegen.

Bundeskanzler und ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat in der deutschen Politik keine Entsprechung. Es gibt keine Ähnlichkeiten mit agierenden Ministern oder bekannteren Abgeordneten. Seine Role-Models finden sich im Showbusiness des Fernsehens, in der Lifestyle- und Modebranche. Maßstab für ihn ist der Erfolg bei den Wählerinnen und Wählern, er ist ein Vertreter des gerade herrschenden politischen Geschmacks. Deshalb würde er besser zu Italien passen als zu Deutschland.

Als Staatssekretär war Kurz ein Verfechter der Integration von Ausländern, heute ist er eine Zusammenfassung der für ihn günstigen Umfragen. Zusammen mit Außenminister Alexander Schallenberg und Innenminister Karl Nehammer argumentiert er rechts von CSU und CDU - sowohl in der Ausländerfrage als auch beim EU-Thema. Noch nie hat es eine ÖVP-Führung gegeben, die derart Brüssel-kritisch war.

Die zwei Säulen der ÖVP

Die Kanzlerpartei hat zwei........

© Wiener Zeitung


Get it on Google Play