We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Weg mit dem Atom-Trauma!

1 9 1
30.07.2021

Wenn sich die Botschafter kleiner, mäßig relevanter Staaten in anderen kleinen, mäßig relevanten Staaten öffentlich zu Wort melden, erregen sie meist eher wenig Aufmerksamkeit. So ist es auch Sloweniens Ambassadeur in Wien, Aleksander Gerzina, gegangen, der dieser Tage Österreichs Haltung im Streit um das slowenische Atomkraftwerk Krsko kritisierte. Zwar verstehe er die Sorgen des Nachbarlandes, "aber mit Pauschalurteilen, wonach es sich um ein zweites Tschernobyl handelt, kann man keine argumentative Diskussion führen (. . .) Die Zeiten haben sich geändert, es gab eine Modernisierung der Atomkraft, und sie ist eine der saubersten Energieformen."

Dass die Worte des Botschafters wirkungslos verhallten, ist aus einem Grund bedauerlich: Der Mann hat nämlich völlig........

© Wiener Zeitung


Get it on Google Play