We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Systemwechsel, nein danke!

1 3 1
13.08.2021

Greta Thunberg, die jüngst das Cover der "Vogue" zierte, ließ deren Leserinnen wissen, was es jetzt braucht: nichts weniger als einen Systemwechsel. Die Wiener Politologin Natascha Strobl erklärte dazu via Twitter: "Ganz nüchtern werden wir uns zwischen Kapitalismus und dem Fortbestehen weiter Teile der Menschheit entscheiden müssen."

Nun ist die Frage, wofür Strobl, die immer wieder in "Standard", "Falter" und ORF auftritt, sich nüchtern entscheiden mag oder auch nicht, von eher überschaubarer Bedeutung. Interessant ist die Sicht der Dinge allerdings, weil sie ein gar nicht so kleiner Teil der Bevölkerung in der einen oder anderen Form teilt, vor allem unter den Jüngeren. So gab 2020 bei einer Umfrage in 28 Staaten eine Mehrheit von 56 Prozent an, der Kapitalismus........

© Wiener Zeitung


Get it on Google Play