We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Frauen an der Spitze: Das Ende des Patriarchats? [Kommentar]

7 1 0
22.08.2019

Angela Merkel, Ursula von der Leyen, Annegret Kramp-Karrenbauer, Christine Lagarde: Brigitte Ederer über den weiblichen Machtzuwachs in Deutschland und Europa.

So haben wir uns das Ende des Patriarchats nicht vorgestellt", schrieb die Berliner "taz" als Überschrift zu dem Foto, das Kanzlerin Angela Merkel mit der neuen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und der neuen deutschen Verteidigungsministerium Annegret Kramp-Karrenbauer zeigt.

Am anderen Ende des politischen Spektrums schrieb "Bild"-Kolumnist Franz Josef Wagner: "Die Frauen haben das Sagen übernommen. Sie sprechen anders als Adam. Sie lächeln, sie umarmen dich, obwohl ihre Süße Salz ist. Sie sind die Superfrauen. Sie sind das härteste Geschlecht. Sie sind Rosen mit Stacheln."

Die Kommentare der letzten Wochen zu den Besetzungen von Führungspositionen in Deutschland und Europa verfolgend, bin ich zum einen belustigt und zum anderen nachdenklich.

Zuerst zum Amüsement: Die Angst der Männer vor dieser "Frauenpower" trieft aus fast allen Kommentaren. Es gibt nicht nur eine mächtige deutsche Kanzlerin, die die kränkende Bemerkung Helmut Kohls "mein Mädchen" längst vergessen gemacht hat. In Brüssel........

© trend.