We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Deutschland leidet an einem...

4 1 2
22.09.2021

Je lauter die Startup-Szene und Mittelständler Freiheit und Digitalisierung fordern, desto ungehaltener reagiert das linke Deutschland. Freiheit scheint dort in etwa so populär wie Jazz auf dem Mond. Linke wünschen sich Regierungen nicht als Ermöglicher neuer Ideen und Chancen, sondern lieber als Gleichheitsapostel, Gerechtigkeitspropheten, Integrationsmissionare oder Emanzipationsgurus. Alle Freiheitskämpfer sind ihnen verpönt. Denn sie schätzen Freiheit in etwa so wie Luft – als selbstverständliches Nichts. Wahrscheinlich ist das auch der tiefere Grund, warum linke Weltanschauungen seit Jahren an Attraktivität verlieren. Dass die deutsche Jugend nicht mehr links oder rechts, sondern vor allem grün und liberal wählt, ist ein Ruf nach klimafreundlicher Freiheit im Bevormundungsstaat.

Vom Internetkontrollsystem Acta bis zum Glühbirnenbefehl, von der Mülltrennung bis zum ARD-ZDF-Gebühren-Zwang reicht die Alltagserfahrung in einem Staat, der zusehends auftritt wie ein Ober-Sheriff. Alleine die Verkehrsüberwachung ist........

© The European


Get it on Google Play