We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Linksgrüne Wohnungspolitik

1 0 1
05.08.2021

Mit Empörung reagieren Anhänger von Mietendeckel und Enteignung, wenn man in der Diskussion auf die „DDR“ hinweist. Sie wollen lieber nicht über historische Erfahrungen sprechen. Tatsache ist: Die „DDR“-Wohnungspolitik basierte auf zwei Grundüberzeugungen:

Und genau das sind auch die Grundüberzeugungen von Linken und Grünen. Gerade erst haben die Vorsitzenden beider Parteien in Berlin erklärt, dass sie die Initiative zur Enteignung von Wohnungsgesellschaften mit mehr als 3000 Wohnungen unterstützen.

Warum sollte man also nicht auf die Erfahrungen mit der „DDR“ verweisen? Was viele nicht mehr wissen: Die Linke ist – rechtlich gesehen – die alte SED, die sich nur mehrfach umbenannt hat. Wenn es ums Geld ging, bestand die LINKE bzw. ihre Vorgängerin PDS, sogar ausdrücklich darauf: In einem Prozess vor der Pressekammer des Berliner........

© The European


Get it on Google Play