We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Rot-rot-grün gilt an den...

4 0 0
25.09.2021

Rot-rot-grün und die Börse jubelt? Ja, das könne schon sein, sagt Alexander Berger vom Stuttgarter Vermögensverwalter Daubenthaler & Cie. „Allerdings nur im Ausland“, fügt er hinzu. Und auch der Grund wäre kein wirklich substanzieller. Anleger in Italien, Spanien und anderswo könnten nach einer rot-rot-grünen Regierungsbildung darauf setzen, dass Deutschland seinen hinhaltenden Widerstand gegen hohe Staatschulden aufgibt, voll auf die Linie einer sehr lockeren Geldpolitik einschwenkt und öffentliche Investitionen hochfährt. So was käme an bei manchen europäischen Anlegern, meint Berger.

Hierzulande jedoch, so meinen beispielsweise die Analysten der Landesbank Baden-Württemberg sei eine „Linksverschiebung“ nach der Wahl ein „Schreckgespenst“ vor allem für den Markt für Staatsanleihen. Der Hintergrund: Bislang gilt Deutschland als ein 1a-Schuldner, der seine Gläubiger niemals im Regen stehen lässt. Würde das Ausland ein Wappen für Deutschland entwerfen – es wäre die schwäbische Hausfrau, sagt ein Frankfurter........

© The European


Get it on Google Play