We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Der Kurs der DWS-Aktie...

2 0 0
02.09.2021

Vielleicht ist sie so etwas wie die Greta der Finanzwelt. Jedenfalls ist mit Desiree Fixler nicht zu spaßen, wenn es um nachhaltiges Investieren geht. Das hat die Deutsche Bank-Tochter DWS erfahren, die die Investmentbankerin im Juni des letzten Jahres einstellte und nach elf Monaten wieder rauswarf.

In dieser Zeit war die Absolventin der renommierten London Scool of Economics und ehemalige Managerin beim Deutsche Bank-Konkurrenten JP Morgan Nachhaltigkeitschefin bei dem Frankfurter Geldhaus. Ihre Aufgabe: Eindeutige Kriterien für nachhaltige Produkte festzulegen, in die die DWS-Kunden investieren können. Nach einer Vorstandspräsentation, so stellt es jedenfalls Fixler dar, war die New Yorkerin Aufgabe und Job wieder los. Ganz offenbar hatte sie sich nicht so verhalten, wie der Konzern es von ihr erwartete. Seither erklärt sie bei jeder Gelegenheit, was bei der Deutschen-Bank-Tochter in Sachen Nachhaltigkeit so alles schiefläuft. Als in dieser Woche das Wall Street Journal meldete, dass nun auch die US-Börsenaufsicht SEC sogenannte Greenwashing-Vorwürfe gegen die Deutsche Bank untersucht, stürzte der Kurs der DWS-Aktie um knapp 14 Prozent ein. DWS-Chef Asoka Wöhrmann kann seither seinem Mehrheitseigentümer Christian Sewing, Chef der........

© The European


Get it on Google Play