Fast zwei Drittel der Befragten (65 Prozent) würden den Bau neuer moderner Atomkraftwerke in Deutschland als richtig bewerten, nur 18 Prozent als falsch.

Unabhängig von Geschlecht, Altersgruppe, Region, Einkommensklasse und Schulbildung gibt es heute jeweils Mehrheiten für den Bau moderner Atomkraftwerke. Und auch bei den Anhängern aller Parteien gibt es eine breite Unterstützung dafür: Von 56 Prozent bei den SPD-Wählern über 61 Prozent bei den Grünen-Wählern, 64 Prozent bei den Linke-Wählern, 69 Prozent bei den Unions-Wählern bis zu 81 Prozent bei den FDP-Wählern und 84 Prozent bei den AfD-Wählern.

Doch auch diese aktuellen Zahlen zeigen, dass die Meinungsbildung bei diesem Thema im Fluss ist. Eine Mehrheit bekennt sich zwar inzwischen als Befürworter der Atomenergie, aber gut jeder Dritte (36 Prozent) steht zu seiner Gegnerschaft zur Atomenergie. Eine Mehrheit des Bundestages konnte den Ausstieg aus der Atomkraft besiegeln. Für die Mehrheit der Bevölkerung steht das Thema Atomkraft aber weiter zur Debatte.

QOSHE - Zwei Drittel sind für den Bau neuer moderner Atomkraftwerke - Hermann Binkert
menu_open
Columnists Actual . Favourites . Archive
We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Zwei Drittel sind für den Bau neuer moderner Atomkraftwerke

7 0
29.04.2023

Fast zwei Drittel der Befragten (65 Prozent) würden den Bau neuer moderner Atomkraftwerke in Deutschland als richtig bewerten, nur 18 Prozent als falsch.

Unabhängig von Geschlecht, Altersgruppe, Region, Einkommensklasse und Schulbildung gibt es heute........

© The European

Get it on Google Play