We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Baden mit Nazis

5 12 0
24.06.2019

Ein Kurztrip ins Brandenburger Umland ist nicht immer schön. Vor allem wenn NPD-Plakate und Nazis einem begegnen.

Der sommerliche Badespaß bedeutet nicht unbedingt für alle einfach nur Vergnügen Foto: dpa

Eigentlich wollten M. und ich nur einen unbeschwerten Kurztrip ins Brandenburger Umland machen, aber dann kamen uns Nazis dazwischen. Oder: Menschen, von denen ich vermute, dass sie es sind. Ich habe nicht nachgefragt. Seitdem mir mal ein Typ mit Glatze und Springerstiefeln versichert hat, dass er kein Rassist ist, sondern nur National-SOZIALIST, erwarte ich nicht mehr viel von solchen Gesprächen.

Auf dem Campingplatz am Helenesee nahe Frankfurt (Oder) schweift mein Blick über die Kleidung von drei Frauen, die an der Rezeption stehen: T-Shirts der Südtiroler Band Frei.Wild, deren Musik – so sagt man – in der rechten Szene gern gehört wird. Wir entscheiden, erst mal über den Campingplatz zu flanieren, um die Naziquote zu checken. Ich sehe in........

© taz.de