We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Die Produkte klingen oft zu gut, um wahr zu sein

4 1 0
19.05.2022

8 Prozent Zins? Geldexperte Martin Spieler sagt, welches Risiko Anleger bei Multi Barrier Reverse Convertibles mit ins Depot holen.

Bei so ganzseitigen Inseraten bin ich immer etwas skeptisch, doch hat dasjenige über Renditeoptimierung mit Barrier Reverse Convertible von Raiffeisen mit 8 Prozent Zinscoupon meine Aufmerksamkeit erhalten. Was sagen Sie zu dieser Art von Optimierung? Die maximale Laufzeit von 2 Jahren käme mir gelegen. Da ich pensioniert bin, weiss ich nicht genau, wie viel ich 2024 Flüssiges brauche. Und bis dahin anlegen hat etwas Bestechendes – vor allem zur Renditeoptimierung. Ist so eine Anlage ratsam? Oder Finger weg? Leserfrage von K.B.

Bei dem von Ihnen angesprochenen Multi Barrier Reverse Convertible auf Novartis, Roche, Swiss Life und Swiss Re mit Valorennummer Valor 117741764 handelt es sich um ein strukturiertes Produkt, das von Raiffeisen herausgegeben wird. Barrier Reverse Convertibles sind in der Schweiz weit verbreitet und beliebt und wurden während der Tiefzinsphase der letzten Jahre von vielen Privatinvestoren zur Renditeoptimierung insbesondere in Phasen mit eher seitwärts tendierenden Aktienmärkten genutzt. Der grosse Pluspunkt dieses Produktes ist der hohe Zinscoupon von 8 Prozent und die kurze Laufzeit von zwei Jahren.

Angesichts des hohen Zinsversprechens überlegt man sich zu Recht, wo der Haken ist, da man trotz dem Trend zu steigenden Zinsen weltweit auf Franken-Obligationen von Unternehmen mit guter Schuldnerqualität nach wie vor nur mickrige Zinsen bekommt und es auf dem Sparkonto meist gar keinen Zins gibt. Beim Zins jedenfalls liegt nicht der........

© Tages Anzeiger


Get it on Google Play