We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Betont cool ist uncool

4 3 9
29.01.2019

Der Zeitgeist lebt vom uncoolen Coolsein. Und was will die CSV? Cool sein. Während die jüngeren Semester mit kitschigen Hornbrillen, schlecht sitzenden Pullis, hässlichen 80er-Jeans und Rückenschmerz-Turnschuhen herumlaufen, versucht die CSV, ihr Image aufzupolieren. Besonders ironisch: Die Hipstergeneration wäre mit ihrem Hang zur Nostalgie und den uncoolen “Dad Sneakers” ein gefundenes Fressen für die konservative Partei. Sie lässt die Vergangenheit aufleben.

Wo liegt also das Problem, wenn der neu gewählte CSV-Präsident Frank Engel fordert, seine Partei solle wie die Piraten oder “déi gréng” “cool” werden? Weil es den Hipstern wie fast jeder Jugendbewegung darum geht, sich vom obercoolen Mainstream abzugrenzen. Geschenkt. Und obwohl........

© Tageblatt