Die Karlsruher Entscheidung zur Verfassungsmäßigkeit der Masern-Impfpflicht kam nicht überraschend. Dass Eingriffe wie die Injektion eines Impfstoffes zumutbar sind, diesen Gedanken hatte das Bundesverfassungsgericht bereits vor Monaten im Beschluss zur Corona-Impfung für medizinisches und Pflegepersonal formuliert. Damals ging es vor allem um pflegebedürftige Menschen, bei den Masern geht es um Babys, Schwangere und Immungeschwächte. Aber das Prinzip ist dasselbe: Die körperliche Integrität des Einzelnen kann eingeschränkt werden, um die Schwächsten in der Gesellschaft vor Krankheit zu schützen.

QOSHE - Warum die Masern-Impfpflicht rechtens ist - Wolfgang Janisch
We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Warum die Masern-Impfpflicht rechtens ist

2 1 1
18.08.2022

Die Karlsruher Entscheidung zur Verfassungsmäßigkeit der Masern-Impfpflicht kam nicht überraschend. Dass Eingriffe wie die Injektion eines Impfstoffes........

© Süddeutsche Zeitung

Get it on Google Play