Es klingt seltsam, im Zusammenhang mit 800 000 Schuss Artilleriemunition das Verb "finden" zu verwenden. Granaten liegen ja nicht wie Ostereier herum, verstreut und versteckt, sondern lagern aufgestapelt in Depots. Aber, so sagt es die tschechische Regierung, man habe eine knappe Million Artilleriegeschosse in Ländern außerhalb der EU "gefunden", jetzt müssten die Europäer nur zusammenlegen und die Munition gemeinsam für die Ukraine kaufen. Und so, wie es aussieht, wird dieses Geschäft zustande kommen.

QOSHE - Endlich eine pragmatische Lösung für den Nachschub - Hubert Wetzel
menu_open
Columnists Actual . Favourites . Archive
We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Endlich eine pragmatische Lösung für den Nachschub

6 1
07.03.2024

Es klingt seltsam, im Zusammenhang mit 800 000 Schuss Artilleriemunition das Verb "finden" zu verwenden. Granaten liegen ja nicht........

© Süddeutsche Zeitung

Get it on Google Play