Das Problem des AfD-Angestellten Roland Hartwig war vermutlich weniger, dass er im November an dem Treffen von Rechtsextremisten in Potsdam teilgenommen hatte - sondern dass er erwischt wurde. Darauf deutet manches hin: die knappe Bekanntgabe, dass sich die Partei nun von diesem engen Mitarbeiter der Vorsitzenden Alice Weidel trennt, unter Verzicht auf jede Begründung. Ferner eine "Klarstellung" der AfD zu dem Treffen vor einigen Tagen, in der sie sich jede Distanzierung dazu ersparte. Oder auch der fröhliche Tweet ihres arbeits- und sozialpolitischen Sprechers im Bundestag zu den Vertreibungen, die in Potsdam diskutiert worden waren: "Das ist kein Geheimplan. Das ist ein Versprechen." Von Sanktionen gegen den Mann ist nichts bekannt.

QOSHE - Diese Entlassung ist nur Show - Detlef Esslinger
menu_open
Columnists Actual . Favourites . Archive
We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Diese Entlassung ist nur Show

7 1
16.01.2024

Das Problem des AfD-Angestellten Roland Hartwig war vermutlich weniger, dass er im November an dem Treffen von Rechtsextremisten in Potsdam teilgenommen hatte - sondern dass er erwischt wurde.........

© Süddeutsche Zeitung

Get it on Google Play