Zugegeben, die Gewerkschaft Verdi hatte eine gute Idee. Ein Streik im Handel an diesem Donnerstag und Samstag kurz vor Weihnachten verspricht Aufmerksamkeit - weil die Menschen sich fragen, ob sie, wie jedes Jahr, die Zutaten für das Festessen und die letzten Geschenke noch auf die Schnelle werden einkaufen können. Mancher Kunde mag dann noch kurz innehalten und die Bedingungen hinterfragen, unter denen die Verkäufer und Verkäuferinnen arbeiten: Sie verdienen meist zwischen zwölf und 17 Euro brutto die Stunde, sie sind oft nur befristet und in Teilzeit beschäftigt, im Alter droht vielen Armut. Ihr Streik für einen um 2,50 Euro höheren Stundenlohn ist also allemal nachvollziehbar - und doch steht es zu befürchten, dass dieser nicht viel ändern wird.

QOSHE - Stell dir vor, es ist Streik ... - Benedikt Peters
menu_open
Columnists Actual . Favourites . Archive
We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Stell dir vor, es ist Streik ...

8 1
21.12.2023

Zugegeben, die Gewerkschaft Verdi hatte eine gute Idee. Ein Streik im Handel an diesem Donnerstag und Samstag kurz vor Weihnachten verspricht Aufmerksamkeit - weil die Menschen sich........

© Süddeutsche Zeitung

Get it on Google Play