We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Das Leben ist keine Piste – trotzdem muss man sich hineinstürzen

1 0 0
11.02.2021

Es gibt nur wenige Dinge, auf die man sich in unsicheren Zeiten, in denen nichts mehr zu gelten scheint, absolut verlassen kann: die Instabilität der italienischen Regierung. Und Leute, die über verschneite Gegenden fliegen wie einst der Junge aus "E.T." mit seinem BMX-Rad.

Eine unglaubliche Zahl von Menschen versammelt sich regelmäßig zu Beginn des Jahres vor dem Fernseher, um jungen Sportlern dabei zuzusehen, wie sie sich auf Skiern von einer Schanze ins Tal hinabstürzen. Einerseits ist das in Zeiten des Infektionsschutzes sicherlich eine ganz vernünftige Angelegenheit; dort oben in der Luft hat man für gewöhnlich doch recht wenig Kontakt zu anderen Menschen. Obendrein trifft man keine Ordnungsbeamten, die einem ein Ticket ausstellen, weil man beim Rodeln mit den Schlüters von nebenan die FFP2-Maske nicht anständig über Mundnase gezogen hat. Andererseits: Wenn man mit 90 km/h aus 100 Meter Höhe auf den Boden knallt, ist die persönliche Virenlast wohl das geringste Problem.

Einmal........

© stern


Get it on Google Play