We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Weltenmeister

4 0 0
18.01.2020

Sebastian Kurz musste beim Visegrád-Gipfel schmerzlich erkennen, dass seine neue Koalition keineswegs in der ganzen EU gut ankommt.

Kurz: Liebe Freunde …
Orbán: Spar dir das Herumgesäusel! Was hast du zu deiner Verteidigung zu sagen?
Kurz: Wieso Verteidigung?
Babis: Du warst doch immer einer von uns! Was hast du dir dabei gedacht, eine Koalition mit den Feinden einer geschlossenen Gesellschaft einzugehen?
Morawiecki: Gottlos sind sie auch noch. Bei uns in Polen würde allein das schon reichen, um nicht einmal einen Job als Straßenkehrer zu bekommen.
Pellegrini: Und Migrationsbefürworter! Das kommt in der Slowakei gar nicht gut an.
Kurz: Ich hätte da eine persönliche Frage: Gibt es viele Slowaken, die Pellegrini heißen?
Pellegrini: Meine Vorfahren sind aus Italien ausgewandert, um Arbeit zu finden. Warum fragst du?
Kurz: Ach, nur so.
Orbán: Wir sind zwar allesamt bekanntlich sehr umgängliche Zeitgenossen – aber wir müssen dir leider mitteilen, dass wir ernsthaft daran denken, Sanktionen gegen Österreich zu verhängen.
Kurz: Welche denn? Wollt ihr am Ende unser Nettozahler-Geld nicht mehr annehmen?
Orbán: Wir wollen es nicht übertreiben. Härte ja, aber........

© profil