We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Hurra, es geht bergab!

3 0 0
26.01.2019

Wir lieben schlechte Nachrichten. Das ist zwar menschlich, verstellt aber den Blick auf eine höchst erfreuliche Entwicklung: Die Welt war noch nie eine bessere.

Nehmen wir einmal an, Sie säßen in einer Zeitmaschine und könnten die Zeit Ihres irdischen Daseins frei wählen. Wann würden Sie aussteigen? In der Mitte des zweiten Jahrhunderts, als das Römische Reich seiner Hochblüte zusteuerte? Oder lieber im islamischen Weltreich des frühen Mittelalters, das von Weltoffenheit und wissenschaftlichen Errungenschaften geprägt war? Nein? Wie wäre es dann mit dem Jahr 1789, als sich Frankreichs Bürger ihrer Obrigkeit entledigten und damit einen globalen Trend setzten? Keine Angst, Sie können nichts falsch machen. Denn für welche Zeit Sie sich auch entscheiden, alles ist besser als das Hier und Jetzt. Das jedenfalls suggerieren die alarmierenden Berichte der unzähligen Organisationen, die sich dem Kampf gegen die globale Armut verschrieben haben.

Denn noch nie in der Geschichte der Menschheit ging es ungerechter zu, nie zuvor waren Arm und Reich weiter auseinander als heute. Erst vergangene Woche vermeldete die britische Hilfsorganisation Oxfam, dass sich die Ungleichheit weiter verschärft habe. Während die Vermögen der Milliardäre im Vorjahr um zwölf Prozent zugelegt hätten, musste........

© profil