We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Schleichend in die totale Überwachung

5 36 157
30.03.2019

Nun erfasst Big Data die Arbeitswelt. Die Überwachung von Arbeitnehmern wird salonfähig. Unternehmen sammeln systematisch Daten ihrer Mitarbeitenden. Die Möglichkeiten werden immer zahlreicher, ausgeklügelter, perfider, invasiver. Da geht es nicht nur um die Kontrolle des E-Mail-Verkehrs und Surf-Verhaltens. Smartphones lassen Bewegungsverfolgung zu. Die Möglichkeit, Menschen Chips zu implantieren, eröffnen noch viel drastischere Perspektiven. Doch wer will heute noch daran zweifeln, dass kommt, was technisch möglich ist? Die EU hat diese Woche die Bespitzelung der individuellen Mobilität angekündigt. Im Auto sollen Computer jedes Detail aufzeichnen.

Das sind nur zwei Beispiele. Es gibt unzählige, für fast jeden Lebensbereich. Das Schlimme an der gegenwärtigen Entwicklung ist, dass sie kaum jemanden stört. Auch die klimabewegten Jugendlichen nicht, die sich um ihre........

© Neue Zürcher Zeitung