We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Höhere Krankenkassen-Franchisen: Ein Testlauf für die Eigenverantwortung

7 4 10
05.03.2019

Die beiden vergangenen Tage haben gezeigt, wie die schweizerische Gesundheitspolitik funktioniert oder vielmehr nicht funktioniert. Am Montagabend preschte die SP Schweiz vor. In einem Mediencommuniqué liess die Parteispitze verlauten, dass sie die Erhöhung der Franchisen mit einem Referendum bekämpfen werde. Wie nicht anders zu erwarten war, liess sich der Ständerat von dieser Drohung nicht abschrecken. Am Dienstagmorgen beschloss die kleine Kammer, die Franchisen in der Grundversicherung an die Kostenentwicklung im Gesundheitswesen zu koppeln. Nach dem Inkrafttreten der Vorlage, wahrscheinlich im Jahr 2020, soll die Minimalfranchise von 300 auf 350 Franken steigen. Voraussichtlich alle vier Jahre erfolgen weitere automatische Erhöhungen dieser und aller anderen Franchisen in Schritten von jeweils 50 Franken.

Es besteht kein Zweifel daran, dass die Linke, tatkräftig........

© Neue Zürcher Zeitung