We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Es braucht mehr Organspender

2 0 0
17.06.2019

Die Schweiz leistet sich eines der besten und teuersten Gesundheitssysteme der Welt, doch wenn es um Organtransplantationen geht, liegt sie klar zurück. Die Zahl der Menschen, die Organe nach ihrem Ableben spenden, ist seit langem deutlich tiefer als in anderen europäischen Ländern. Das ist ein Problem: 70 Patientinnen und Patienten starben allein im vergangenen Jahr, weil sie nicht rechtzeitig zu einem gesunden Organ kamen. Zum Vergleich: 2017 kamen auf sämtlichen Schweizer Strassen 260 Personen ums Leben. Diese Grössenordnung zeigt, dass es deutlich mehr Organspender braucht. Seit Jahren versuchen Ärzte und Spitäler unter Führung der nationalen Stiftung für Organspende und Transplantation (Swisstransplant) mit Sensibilisierungskampagnen auf den Mangel an Spendeorganen aufmerksam zu machen – bis jetzt ohne durchschlagenden Erfolg.

Auch Schweizerinnen und Schweizern, die im Ausland verunfallen, dürfen die Organe nach den dortigen Regeln entnommen........

© Neue Zürcher Zeitung