We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Zu hohe Kosten für Patienten: Das BAG sieht schlecht aus

3 3 0
13.06.2019

Es ist eine verrückte Geschichte. Ein Patient reklamiert bei seiner Krankenkasse, es sei nicht korrekt, dass er auf den Spitalkostenbeitrag einen Selbstbehalt von 10 Prozent bezahlen müsse. Mit diesem Beitrag von 15 Franken pro Tag beteiligen sich die Patienten an den Kosten für Unterkunft und Verpflegung im Spital. Statt die vorgesehenen 15 Franken hat die Krankenkasse dem Patienten 16 Franken 50 pro Tag verrechnet. Die Kasse widerspricht ihrem Versicherten vehement. Sie verweist auf den entsprechenden Artikel im Krankenversicherungsgesetz, der keine unterschiedlichen Interpretationen zulasse.

Dann entscheidet sich der Patient zusammen mit seiner Frau, einer pensionierten Hausärztin, die Sache gerichtlich klären zu lassen. Nachdem das Zürcher Sozialversicherungsgericht die Beschwerde abgelehnt hat, war es nun immerhin die Krankenkasse........

© Neue Zürcher Zeitung