Ex-Präsident Donald Trump ist bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr angeklagt worden. Auch wenn sich der Republikaner kämpferisch gibt. Die Dokumenten-Affäre wird sich nicht mit einer launigen Wahlkampfrede aus der Welt schaffen lassen.

Exklusiv für Abonnenten

Ein Donald Trump lässt sich nicht unterkriegen. Auch dann nicht, wenn er juristische Probleme hat. Also machte der Ex-Präsident am Donnerstag nicht nur die Anklageerhebung vor Bundesgericht publik – notabene bereits das zweite strafrechtliche Gerichtsverfahren, das in diesem Jahr gegen den Republikaner eröffnet wurde.

QOSHE - Wieso der Ex-Präsident über diese Anklageerhebung nicht glücklich sein kann - Renzo Ruf
menu_open
Columnists Actual . Favourites . Archive
We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Wieso der Ex-Präsident über diese Anklageerhebung nicht glücklich sein kann

9 0
09.06.2023

Ex-Präsident Donald Trump ist bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr angeklagt worden. Auch wenn sich der Republikaner kämpferisch gibt. Die........

© Luzerner Zeitung

Get it on Google Play