We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Ist Analog das neue Digital?

3 0 0
17.06.2019

Es ist ein Charakteristikum unserer digitalen Zeit, dass Geschäftsleute, Politiker und die öffentliche Hand immer exaktere Lösungen für ihre Fragestellungen einfordern. So stehen etwa Forderungen nach einem Marschhalt im Raum, wenn beim E-Voting nicht vollständige Sicherheit gewährleistet ist oder mit Blick auf das 5G-Netz totale Unbedenklichkeit gewährleistet werden kann. Andere träumen von absoluter Transparenz durch Open Data, und Gläubige einer künstlichen Intelligenz erhoffen sich Systeme, die irgendwann jede unserer menschlichen Fragen perfekt beantworten können. Die genannten Beispiele streben alle nach Perfektion, Vollkommenheit und völliger Gewissheit. Doch ist dieser Anspruch erfüllbar?

Noch im 19. Jahrhundert wiegten sich viele in der Gewissheit, dass es möglich ist, zur absoluten Wahrheit vorzudringen. Doch schon der Philosoph Immanuel Kant erkannte, dass wir Menschen nur einen bestimmten Teil der Wirklichkeit wahrnehmen – diesen Teil aber oft für das Ganze........

© Luzerner Zeitung