We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Ist die 2. Bundesliga wirklich besser als unsere Super League?

3 0 0
18.07.2019

Vor ein paar Tagen hat Victor Palsson in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» eine erschütternde Aussage gemacht. Das Niveau in Deutschlands 2. Bundesliga sei höher als in der Super League, hat der Isländer ein halbes Jahr nach seinem Transfer vom FCZ zu Darmstadt behauptet. Eine Frechheit, oder die Wahrheit?

Fakt ist, dass unsere höchste Spielklasse bei weitem nicht in Bestform ist. Im Uefa-Ranking ist sie derart abgestürzt, dass im Europacup in der Saison 20/21 nur noch vier Schweizer Vereine am Start sein werden und bloss noch einer davon die Chance auf die Champions-League-Teilnahme hat. Die Ursachen liegen auf der Hand: Die marginalen Fernseheinnahmen erlauben keine spektakulären Transfers, und weil die besten Schweizer Profis zu Dutzenden im Ausland kicken, fehlen die einheimischen Zugpferde. Was allerdings nichts daran ändert, dass auch Eigenverschulden zur Misere geführt hat.

Die ständigen Trainerentlassungen sind Gift für Finanzen und Kontinuität, das matchentscheidende Scouting liegt........

© Luzerner Zeitung