We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Ein unwürdiges Schauspiel: Kickls Befund als Tiefpunkt einer Debatte

4 3 14
24.09.2021

Wir haben im vergangenen Jahr mehr nackte Politikeroberarme gesehen, als je zuvor. In den meisten davon steckte eine Nadel. Mit den Bildern wollte man sagen: "Ich vertraue der Impfung, tut ihr das auch - so kommen wir aus der Pandemie heraus."

Und nun also wieder Fotos eines Politikers mit Nadel im Arm. Diesmal gehört der Arm FPÖ-Chef Herbert Kickl, die Nadel dient nicht zur Impfung, sondern zu Blutabnahme. Kickl hat einen Befund vorgelegt, der zeigen soll, dass er nicht geimpft ist. Und damit, so seine Begründung, dass er im Bezug auf seinen Impfstatus nicht gelogen habe, wie ihm PR-Berater Wolfgang Rosam unterstellt habe.

In Wahrheit zeigt die Veröffentlichung des Blutbefundes noch etwas ganz anderes: Die Debatte........

© kurier.at


Get it on Google Play