We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Wieder eine vertane Chance bei der Staatsholding

1 1 0
27.08.2021

Edith Hlawati ist eine hervorragende Wirtschaftsanwältin, ihr soll keinesfalls ihre fachliche Qualifikation abgesprochen werden. Wahrscheinlich gibt es sogar niemanden, der die ÖBAG besser kennt als sie. Trotzdem war ihre Wahl zur neuen Alleinvorständin eine krasse Fehlentscheidung des Aufsichtsrates.

Hier geht es um die Zukunft der größten österreichischen Industrieholding, um die Beteiligungen des Staates an einigen der wertvollsten Unternehmen dieses Landes, um zigtausende Arbeitsplätze und um kritische Infrastruktur.

Das ist schon Herausforderung genug. Dazu kommen ausländische Mit- bzw. Mehrheitseigentümer bei OMV, Telekom und Casinos, die ihre Interessen beinhart vertreten und immer wieder Begehrlichkeiten haben.

Dafür braucht es einen g’standenen Top-Manager mit viel Industrie-Erfahrung. Der es........

© kurier.at


Get it on Google Play