We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Nach Mord an Kassierer durch Maskenverweigerer: Warum wir uns nicht auf den Staat verlassen können!

1 0 0
21.09.2021

Am Samstagabend wurde ein 20-Jähriger in Idar-Oberstein von einem Maskenverweigerer ermordet. Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen des Toten und müssen Widerstand organisieren.

Achtung! In diesem Artikel werden Gewaltaufrufe und antisemitische Parolen von Querdenker:innen zitiert.

Ein 20-Jähriger Student fordert bei seinem Nebenjob in einer Tankstelle einen Mann auf, Maske zu tragen. Der 49-Jährige verlässt daraufhin die Tankstelle, kehrt nach einer Stunde zurück und schießt dem jungen Mann in den Kopf. Dieser ist sofort tot.

Der Täter nennt als Grund seiner Tat, “dass er die Corona-Maßnahmen ablehne. […] Das Opfer schien ihm dabei „verantwortlich für die Gesamtsituation, da es die Regeln durchgesetzt habe.“
In Querdenker- und Coronaleugner:innen-Chats wird der Mord gefeiert: “Wenns die richtigen trifft hab ich nichts dagegen” oder “Eine Zecke weniger!” Im Kanal „Free your........

© Klasse Gegen Klasse


Get it on Google Play