We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Die G7-Polizeistadt Elmau und ihre mediale Hetze

1 0 0
24.06.2022

Zum zweiten Mal in sieben Jahren verwandelt sich der bayerische Kurort Elmau mit einem gigantischen und gewaltbereiten Aufkommen von 18000 Polizist:innen aus dem gesamten Bundesgebiet zu einem kleinen Polizeistaat für den anstehenden G7-Gipfel.

Seit März 2022 laufen hier die Vorbereitungen für das große Gipfeltreffen. Anwohner:innen des kleinen Ortes berichten, wie ihr Kurort und ihre Region für Artenvielfalt, Biodiversität und Naturschutz mal wieder in eine kleine Festung verwandelt wird. Kilometerlanger Stacheldrahtzaun, regelmäßige Polizeikontrollen mit Maschinengewehr im Anschlag und mit Kies verschüttete Naturwege für die Fahrzeuge der Mächtigsten trüben den Anblick und Atmosphäre der kleinen Gemeinde. Das Olympia-Ski-Stadion wurde zu einem Containerdorf der Polizist:innen und in ein provisorisches Gefängnis für Demonstrierende umgewandelt. Dort, wo einst im Zeichen internationaler Solidarität und Zusammenhalt für Olympia Ski-Weitsprung stattfand, werden nun vom 26. bis 28. Juli Menschen aus politischen Gründen in Gewahrsam gehalten, welche dort zu Recht solidarisch gegen die Politik der G7 protestieren.

Obwohl die Bewohner:innen Elmaus die Demonstrierenden gegen den G7-Gipfel 2015 positiv in Erinnerungen haben, ist das........

© Klasse Gegen Klasse


Get it on Google Play