We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Enteignet die Krisengewinner

2 0 2
19.07.2022

Die meisten von uns ächzen seit Monaten unter den gestiegenen Preise bei Energie, Lebensmitteln oder Benzin. Bei den Energiekonzernen sprudeln die Gewinne hingegen. Deshalb müssen diese Konzerne entschädigungslos unter Kontrolle der Beschäftigten verstaatlicht werden.

Die Prognosen für den Winter sind düster: Krise bei der Gasversorgung und eine drohende Verdrei- oder Vervierfachung der Nebenkosten für private Haushalte könnten Millionen Menschen vor riesige Probleme stellen. Erste Städte planen bereits Wärmehallen für Menschen, die sich das Heizen nicht mehr leisten können. Begleitet wird das ganze von gebetsmühlenartigen Predigten herrschender (Ex-)-Politiker:innen, dass wir für die Freiheit auch mal ertragen müssen zu frieren.

Der grüne Wirtschaftsminister Robert Habeck hat zuletzt die Priorisierung von Privathaushalten gegenüber der Industrie im Falle einer Krise der Gasversorgung in Frage gestellt, entgegen des Plans einer europäischen Notfallversorgung.

Die europäische Notfallverordnung Gas sieht vor, dass kritische Infrastruktur und Verbraucher geschützt sind und Industrie und Wirtschaft nicht. […] Das ist aber nicht das Szenario, das wir jetzt im Moment haben, […]. Wir reden hier möglicherweise von einer monatelangen Unterbrechung von Gasströmen.

Auch die Privathaushalte müssten seiner Meinung nach “ihren Anteil” leisten, als ob wir schon eh schon am stärksten unter den steigenden........

© Klasse Gegen Klasse


Get it on Google Play