We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

„Mir wurde noch der Gefährder­status gegeben“

1 0 0
29.06.2022

Wir veröffentlichen hier den Bericht einer Person, die im Anschluss an die G7-Demo in München festgenommen wurde.

Gegen 19:00 Uhr (also viele Stunden nach dem Ende der Demo) war ich vor dem Polizeipräsidium in der Etzstraße, ich lief gerade in die Straße rein, ich wollte mich den Gesa Support Menschis anschließen. Ich bog in die Straße ab, Kopfhörer in den Ohren und auf einmal wurde ich von hinten an beiden Armen gepackt und hinter ein Polizeiauto gezogen. Dort sagte man mir, dass ich wegen Verdacht auf Beleidigung festgenommen sei und dass Gewalt angewendet wird, wenn ich versuchen würde abzuhauen. Zu dem Zeitpunkt war ich schon von 5-8 Polizist:innen umringt. Dann stellte man mich an die Wand und machte Fotos von mir, dann würde ich abgeführt in das Präsidium, ich wurde immer noch an beiden Oberarmen festgehalten, obwohl mein Rucksack und ich selbst schon mehrfach durchsucht worden waren. Dann ging meine 3-4-stündige Odyssee durch das Präsidium los, ohne mir je zu sagen, was genau denn die........

© Klasse Gegen Klasse


Get it on Google Play