We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Kostenpflichtig Südschnellweg-Neubau: Leinemasch-Protest wird zur Zerreißprobe

7 0 0
previous day

Zankapfel Südschnellweg: Im Bereich zwischen Döhren und Ricklingen soll der Schnellweg auf fast die doppelte Breite ausgebaut werden – mitten im Landschaftsschutzgebiet. Aktivisten laufen sich bereits warm für Proteste.

© Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Die Verbreiterung des Südschnellwegs wird Hannover auf Jahre Konflikte bescheren. Aktivisten laufen sich warm für Baumbesetzungen und Klimacamps. Hannover hat die Chance verpasst, Kompromisse zu suchen, meint Conrad von Meding.

Conrad von Meding

Hannover. Mehr als ein Jahr lang hatten Umweltaktivisten südlich von Kassel den Dannenröder Forst besetzt, um gegen den Bau der A49 von Kassel nach Gießen zu protestieren. Exakt 30 Tage lang hat die Polizei dann Ende 2020 für die Räumung der Baumhäuser und Blockaden in dem Waldstück benötigt, teilweise mit schweren Verletzungen auf beiden Seiten. Der dortige Protest hat eindrucksvoll gezeigt, was Hannover bevorstehen könnte, wenn ab Herbst die Fällungen für die Erweiterung des........

© HAZ


Get it on Google Play