We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Keine Entwarnung bei Rechtsextremismus

4 0 4
04.05.2021

Drei lange Jahre hat es gedauert, bis der hessische Innenminister Beuth endlich einen ersten und nach jetzigem Stand entscheidenden Ermittlungserfolg im Tatkomplex „NSU 2.0“ verkünden konnte. Für die vielen Opfer, die, wie im Fall der Frankfurter Anwältin und Nebenklägerin im NSU-Mordprozess, in Schreiben mit rechtsextremen Inhalten auch mit dem Tod bedroht wurden, war es eine quälend lange Zeit.

Quälend vor allem deshalb, weil die Adressaten der mehr als 115 Droh-Mails den durchaus begründeten Verdacht haben konnten, dass der Täter aus den Reihen der Polizei stammt, die eigentlich für........

© Frankfurter Allgemeine


Get it on Google Play