Was der „Zukunftsrat“ zur Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks vorschlägt, ist – interessant. Nicht eine Reform im System, eine Umstellung des Ganzen, sei nötig, sagen die acht Expertinnen und Experten, die die Bundesländer im März 2023 berufen hatten, um Ideen für eine Neuaufstellung zu entwickeln.

An Ideen mangelt es nicht: Eine zentrale ARD mit zugeordneten Landessendern wäre das Gegenteil von dem, was wir heute haben: Landesrundfunkanstalten, die sich bei zentralen Fragen in einer Arbeitsgemeinschaft abstimmen. Das führt dazu, dass sich die ARD im Zeitlupentempo bewegt. Ineffizient und teuer ist sie obendrein.

QOSHE - Macht das die Sender schlanker? - Michael Hanfeld
menu_open
Columnists Actual . Favourites . Archive
We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Macht das die Sender schlanker?

16 0
19.01.2024

Was der „Zukunftsrat“ zur Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks vorschlägt, ist – interessant. Nicht eine Reform im System, eine Umstellung des........

© Frankfurter Allgemeine

Get it on Google Play