We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Journalisten und Propagandisten

5 1 1
08.06.2022

Die russische Propaganda be­arbeitet jede Teilöffentlichkeit im Westen mit den Botschaften, die dort das größte Echo versprechen. In Frankreich und Italien huldigt der russische Außenminister Sergej Lawrow latentem Chauvinismus, schmeichelt der „Grande Nation“ und der italienischen Rechten, um den eigenen Imperialismus, der sich in einem Vernichtungskrieg gegen die Ukraine ausdrückt, zu rechtfertigen.

In Deutschland sickert die Propaganda in die Bundesregierung und insbesondere die SPD ein. Während der Terror sich fortsetzt, hat man den Eindruck, dass Berlin Kiews Bitten um Unterstützung gerade so weit erhört, dass der ukrainische Widerstand nicht sofort zusammenbricht. Das passt zur Haltung der Waffenverweigererfront in diesem Land, die den Widerspruch nicht auflösen kann, es müsse möglichst bald einen „Frieden“ und Verhandlungen........

© Frankfurter Allgemeine


Get it on Google Play