We use cookies to provide some features and experiences in QOSHE

More information  .  Close
Aa Aa Aa
- A +

Frieden schaffen ohne Ahnung

2 10 50
30.06.2022

Sie lernen nichts dazu. Sie nehmen nichts wahr. Aber sie sind überzeugt. Mögen noch so viele Leichen getöteter Ukrainerinnen und Ukrainer darauf hindeuten, dass es hier um einen Vernichtungskrieg völkermörderischen Ausmaßes und nicht um ein militärisches Schachspiel handelt, bei dem es Patt steht oder die eine Seite der anderen Remis anbietet.

„Waffenstillstand jetzt!“, lautet der Appell von einundzwanzig Unterzeichnern in der „Zeit“. Er fordert „den Westen“ auf, „den Ukrainekrieg durch Verhandlungen zu beenden“. Das scheint den Autoren – von Augstein, Jakob bis Zeh, Juli – offenbar leicht möglich. Die „internationale Gemeinschaft“ müsse nur „alles dafür tun, Bedingungen zu schaffen, unter denen Verhandlungen überhaupt mög­lich sind“.

Wer diese „internationale Gemeinschaft“ ist, erfahren wir nicht, wohl aber dass........

© Frankfurter Allgemeine


Get it on Google Play